Den weidgerechten Jäger

erkennt man nicht daran,

wie oft er den Finger krumm macht,

sondern daran,

wie oft er ihn im Zweifel gerade lässt.